Du betrachtest unser Forum derzeit als Gast und hast damit nur eingeschränkten Zugriff auf die Diskussionen und Funktionen. Wenn du Dich registrierst, kannst du die  vielen speziellen Funktionen nutzen, z.B.:

  • rund 11.000 Spiele
  • Web Radio zur Untermalung
  • Währungssystem mit Lotterie, Bank u.v.m.
  • Galerie mit Bilderwettbewerben
  • verschiedene Sprachpakete
  • 10 unterschiedliche Forenstyles
  • ... und einem freundschaftlichen Team ;-)

 

Die Registrierung ist unkompliziert, und nach einer Freischaltungs-Mail sofort wirksam - und vor allem kostenlos.


Uhr
Kalender
Vorigen Monat ansehenDezember - 2017Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Kalender

Galerie Bilder
Kategorien
Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Nachrichten und Wissensfragen

Kategorie

Kategorie
Unsere Diskussionsecke

Kategorie
Wer etwas zu verkaufen oder zu verschenken hat, kann es hier einstellen

Kategorie
Alles zu den verschiedenen Festtagen

Kategorie

Kategorie
Hier dürfen die Gäste "ran"
Umfragen

Welche 10 Spiele sollen im Oktober Turnier gespielt werden?

Bakery Connection
Cendrillon Connect
Connection
Connect Mania
Big Money
Bowling
Chicken Chuck
Fandango Mahjongg
WOW Connect
Animal Connect Ma..
Animal Connect 2
Connect 2
Banana Barrage
Moorhuhn Piraten ..
Galaxy Marbles
Turbocharged Peng..
A Daily Cup Of Tea
Worm Attack
WRAX
Garield Coop Catch
Yeti Seal Bounce
Youdasperm

Abstimmungen insgesamt : 53
Thema anzeigen


Styles

Styles insgesamt: 11

Homepage

Beauty-Food: Essen Sie sich jung und schön

Wissensfragen und Antworten

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 413

Beauty-Food: Essen Sie sich jung und schön

Beitragvon Globale Moderatoren Rita » 4. Jan 2011, 08:50

Um dem Alterungsprozess entgegenzuwirken, setzen viele auf Hightech-Cremes und Wunder-Salben. Aber schon mit der richtigen Ernährung lässt sich der Zeit ein Schnippchen schlagen. Hier die 20 besten Lebensmittel, die Sie jung, schön und schlank machen…

Cremen gegen die Zeit... Fast täglich kommen neue Hightech-Produkte auf den Markt, die die Zeichen der Zeit aufhalten sollen. Ein oft teurer Abschied von unvorteilhaften Falten und erschlaffter Haut.
Dabei wussten schon unsere Großeltern: Schönheit kommt von innen. Wir haben für Sie die 20 besten Beauty-Lebensmittel zusammengestellt, die Sie jung, schön und dabei auch noch schlank machen.


Bild



1. Reis:
Reis ist ein kleines Beauty-Wunder. Da er kein Fett enthält, dafür aber jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, wirkt er entschlackend. Seine B-Vitamine sind wichtig für den Stoffwechsel und machen eine schöne Haut. Das Biotin in den weißen Körnern ist gut für Haare und Nägel.

2. Karotten:
Karotten sind nicht nur ein Top-Lieferant für Beta-Karotin, das die hauteigene Barriere gegen sonnenbedingte Zellschädigungen stärkt. Sie enthalten auch das wichtige Vitamin A, das die Bildung der äußeren Hautschicht reguliert und so einer Verstopfung der Poren vorbeugt - für eine schöne, reine Haut.
Auch das Risiko für Krebs, Gelenkrheuma und Asthma soll durch das Vitamin reduziert werden.

3. Kiwi:
Kiwis enthalten so viel Vitamin C wie kein anderes Obst (selbst Orangen können da nicht mithalten). Gegen die geballte Vitamin-C-Power haben Pigmentflecke keine Chance! Das Vitamin hemmt das Enzym Tyrosinase, das für die Bildung von Pigmentstörungen mitverantwortlich ist. Durch die verlangsamte Melaninproduktion, verblassen wiederum Altersflecken.
Vitamin C neutralisiert darüber hinaus freie Radikale und beugt so Herzkrankheiten und sogar Krebs vor.

4. Süßkartoffeln:
Schon eine halbe Süßkartoffel am Tag kann die Faltenbildung um ganze 11 Prozent reduzieren! Das hat die US-Fachzeitschrift "The American Journal of Clinical Nutrition" in einer Studie herausgefunden. Der Grund: Der Erdapfel enthält jede Menge Beta-Karotin, das als kraftvolles Antioxidant und als Fatburner bekannt ist.
"Wer regelmäßig Süßkartoffeln isst, kann sich bereits nach kurzer Zeit über eine glattere Haut freuen", sagt Lisa Drayer, Ärztin und Autorin des Bestsellers "The Beauty Diet". Der Körper verwandelt das Beta-Karotin in Vitamin A, dass die Haut schön straff hält und Falten bekämpft.

Bild


5. Blaubeeren:
Nahezu alle Beeren haben einen Anti-Aging-Effekt. Blaubeeren jedoch strotzen nur so vor Vitamin C und E. Diese Vitamine verlangsamen den Alterungsprozess, da sie den Körper von Toxiden befreien, die auf lange Zeit gesehen u. a. die Organe schädigen können.
Außerdem unterstützen Blaubeeren den Kollagenaufbau in der Haut und senken den Cholesterinspiegel.

6. Cayenne-Pfeffer:
Das scharfe Gewürz lässt Fettpölsterchen in nullkommanix schmelzen. Das weiß auch US-Sängerin Beyoncé. Um für ihre Rolle in "Dreamgirls" in Form zu kommen, mixte sie sich täglich einen Detox-Drink auf Wasserbasis mit Cayenne-Pfeffer, Zitrone und Ahornsirup und verlor so in nur 14 Tagen rund 10 Kilo.
Das im Cayenne-Pfeffer enthaltene Capsaicin bringt nämlich den Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung auf Hochtouren. Nach dem Genuss einer mit Cayenne gewürzten Speise ist der Energieverbrauch für ca. drei Stunden um 25 Prozent höher, als wenn das gleiche Gericht ohne das scharfe Gewürz verzehrt wird.

7. Rosmarin:
"Das Kraut ist reich an sekundären Pflanzenstoffen, die die Anzahl der Ceramide in der Haut erhöhen", weiß Ernährungs-Expertin Paula Simpson. Ceramide sind die wichtigsten der so genannten Barrierelipide, die für einen optimalen Feuchtigkeitshaushalt zuständig sind und die Haut schön elastisch halten.
Rosmarin soll einer französischen Studie zufolge darüber das Krebsrisiko vermindern. Auch das Risiko eines Schlaganfalls wird angeblich um 40 Prozent gesenkt.

8. Tomaten:
Tomaten enthalten das Antioxidant Lycopin, das die Erneuerung der Hautzellen unterstützt und den Körper besser durchbluten lässt, was wiederum für eine straffere Haut sorgt. Dabei gilt: Je dunkler das Rot der Tomate, desto höher der Lycopin-Anteil.
In passierter Form, kann der Körper das Antioxidant des Nachtschattengewächses übrigens am leichtesten aufnehmen und verarbeiten.

Bild


9. Avocado:
Avocados sind als besonders fettiges und kalorienhaltiges Gemüse bekannt. Dabei handelt es sich jedoch um wertvolle ungesättigte Fettsäuren, die gut für das Herzkreislaufsystem sind, die Haut straffen und sie mit Feuchtigkeit versorgen.
Daneben enthalten Avocados viele Vitamine der B-Gruppe sowie Vitamin E, die der Haut einen optimalen Rundum-Schutz liefern.
Zweimal die Woche 60 Gramm Avocado ist ausreichend.

10. Vollkorn:
Egal ob Haferflocken, Kleie oder Weizenmehl - im Vollkorn stecken jede Menge Ballaststoffe. Die sind nicht nur für die Verdauung, das Herz und das Gehirn gut, sondern sind auch für die Zellerneuerung wichtig.
In den Körnern enthaltene Kohlenhydrate schützen zudem vor schädlichen AGEs (Produkte aus Aminosäuren und Zuckern, die u. a. beim Kochen, Braten, Grillen entstehen), die die Bildung von Kollagen und somit die Elastizität der Haut beeinträchtigen.

11. Wildlachs:
Wildlachs ist der beste Lieferant für Omega-3-Fettsäuren. Die halten unser Gehirn fit (das übrigens zu 35 Prozent aus Omega-3-Fettsäuren besteht) und unser Nervensystem intakt.
Bei Hautkrankheiten wie Schuppenflechte können diese Schutzfette ebenfalls helfen. Sie lindern nämlich Entzündungen und regen die Talgproduktion wieder an.
Wildlachs sollte mindestens zweimal pro Woche auf dem Speiseplan stehen.

12. Wassermelone:
Früchte mit einem hohen Wasseranteil, wie Wassermelonen, Pfirsiche oder Äpfel sind die besten Feuchtigkeitslieferanten für die Haut. Sie bekämpfen Falten und lassen die Haut schön prall und frisch aussehen.
Um der Haut noch mehr Feuchtigkeit zuzuführen, empfiehlt Ärztin Robyn Flipse Getränke wie Grüner Tee und kohlensäurehaltige Drinks.

Bild


13. Dunkle Schokolade:
Laut einer Studie im "Journal of Nutrition" soll dunkle Schokolade die Hautstruktur verbessern und sie gegen UV-Strahlen resistent machen. Flavonoide fördern zudem die Durchblutung und das in der dunklen Versuchung enthaltene Tannin senkt den Blutdruck.
30 Gramm Zartbitter-Schokolade pro Tag reichen aus.
Und: Je dunkler die Schokolade, sprich je höher der Kakao-Anteil, desto besser.

14. Spinat:
Popeyes Wunderwaffe wurde einst nachgesagt, sie enthielte so viel Eisen, wie kein anderes Gemüse. Diese Behauptung ist längst revidiert.
Was hingegen stimmt: Im Spinat stecken jede Menge Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium, die die Muskeln optimal versorgen. Vitamin B9 regt zudem die Zellerneuerung an und Lutein, das reichlich in dem grünen Gemüse enthalten ist, schützt die Augen wie eine "innere Sonnenbrille" vor schädlichen UV-Strahlen.

15. Joghurt:
Joghurt ist reich an Eiweiß und Kalzium (gut für unsere Knochen). Darüber hinaus enthält er viele weitere Nährstoffe und Vitamin B, das zum Beispiel das Zellwachstum und die Zellteilung unterstützt. Probiotische Joghurts sind besonders gut. Sie tragen zu einer gesunden Darmflora bei und stärken das Immunsystem.
Tipp: Nicht alle Joghurts sind probiotisch. Nur jene, die lebende Aktiv-Kulturen enthalten, zählen zu dieser besonders gesunden Kategorie.

16. Brokkoli:
Brokkoli ist das Anti-Aging-Food schlechthin. In ihm steckt alles, was der Mensch braucht. Er ist reich an Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Mangan und enthält die Vitamine A, C und K.
Das Detox-Gemüse reduziert zudem Gifte, die sich im Blut ablagern und die Haut matt und fahl aussehen lassen.
Wie die Johns Hopkins Universität in Baltimore herausgefunden hat, beugt der kalorienarme Brokkoli sogar Krebs vor.

Bild


17. Austern:
Harte Schale, wertvoller Kern: Austern sind reich an Zink und Selen. Diese Mineralstoffe dienen als Antioxidantien und schützen vor verschiedenen Augenkrankheiten.
Was Mann auch wissen sollte: Die Schalentiere sind ein altbekanntes Mittel zur Stärkung der Manneskraft und sollen sogar vor Prostata-Krebs schützen.

18. Sojabohnen:
Die Lieblinge der Vegetarier (z. B. in Tofu oder Sojamilch) enthalten natürliche Phytoöstrogene, die die Haut schön elastisch halten und den Alterungsprozess so verlangsamen können.
Die therapeutischen Vorteile der Isoflavonoide, der heilsamen Komponenten im Soja, sind durch mehrere Studien belegt. Während der Menopause reduzieren sie typische Beschwerden wie Hitzewallungen und haben eine günstige Wirkung auf Knochen und Körpergewicht.

19. Eier:
Eier sind der Protein-Lieferant schlechthin. Laut einer Studie des „International Journal of Obesity" verlieren Menschen, die sich zum Frühstück ein Ei genehmigen, 65 Prozent mehr Gewicht als jene, die auf das Frühstücksei verzichten und stattdessen einen Bagel essen (obwohl beide Varianten gleich viele Kalorien enthalten).
Darüber hinaus wirkt das Vitamin A, das in Eiern reichlich vorhanden ist, wie ein Mini-Lifting. Das Powervitamin fördert das Zellwachstum sowie die Zellerneuerung und kann so kleinere Fältchen mindern und der Entstehung von neuen Falten vorbeugen.

20. Mandeln:
Die Mandel ist ein echtes Allround-Talent. In den kleinen Früchten steckt vor allem jede Menge Vitamin E, das unser Gehirn fit hält und unsere Haut vor schädlichen UV-Strahlen wie vor freien Radikalen schützt (schon etwa 20 Mandeln decken den Tagesbedarf an Vitamin E). In den Mandeln enthaltene ungesättigte Fettsäuren senken zudem den Cholesterinspiegel und ihre Proteine kurbeln das Muskelwachstum an - und straffen somit die Haut.


Bilder: thinkstock

Quelle: http://de.lifestyle.yahoo.com/beauty-tr ... rends.html
Lieben Gruss

Rita


Der Lack ist zwar ab, aber ich mag meine Grundierung
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Globale Moderatoren Rita
Lebende Mäulchen Legende
Lebende Mäulchen Legende
 
Läster-Schwester
.Waage
----------------------
Turnierplatzierungen
1. Plätze: 0
2. Plätze: 0
3. Plätze: 1
Beiträge: 3637
Registriert: 08.2010
Barvermögen: 29.601,86 Läster-Mark
Bank: 2.062.984,00 Läster-Mark
Wohnort: Bielefeld
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 23x in 21 Posts
Highscores: 184
Geschlecht: weiblich

Re: Beauty-Food: Essen Sie sich jung und schön

Beitragvon *Sabu* » 5. Jan 2011, 12:03

Viele dieser Sachen esse ich oft und gerne. Cremes benutze ich keine. ist nur rausgeworfenes Geld.
Benutzeravatar
*Sabu*
 

Re: Beauty-Food: Essen Sie sich jung und schön

Beitragvon Gute Freunde Linda1 » 20. Jan 2011, 04:40

LG
Benutzeravatar
Gute Freunde Linda1
Extremes Lästermäulchen
Extremes Lästermäulchen
 
Benutzer
----------------------
Turnierplatzierungen
1. Plätze: 0
2. Plätze: 0
3. Plätze: 0
Beiträge: 189
Registriert: 01.2011
Barvermögen: 4.343,89 Läster-Mark
Wohnort: Bln.
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Wusstest Du schon?"

 

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

immunsystem wusstest beautyfood für die haut content
cron